0032 - Funktionene GLÄTTEN, SÄUBERN

0032 - Funktionene GLÄTTEN, SÄUBERN

Im heutigen Tutorial werden die Funktionen Glätten() und Säubern() erläutert.
Mit diesen Funktionen können Leerzeichen und nicht druckbare Sonderzeichen entfernt werden.
Diese Funktionen können sehr hilfreich sein, wenn Textstellen aus anderen Programmen in Open Office Calc kopiert wurden.
Um die Funktionen erläutern zu können, wurden die Sparten aus unseren Beispielen angepasst:



Glätten()

Die Funktion Glätten löscht Leerzeichen, die entweder am Anfang, am Ende oder mehr als einmal zwischen Wörtern vorhanden sind.
Die Trennung von Wörtern bleibt erhalten.

Die Funktion Glätten() besitzt 1 Argument:

   1.Text: der Text, aus dem die Leerzeichen entfernt werden sollen.

a. Eingabe der Funktion

Hierzu wird in der Zelle H2 folgende Eingabe getätigt: =GLÄTTEN(A2).
Die Eingabe ist sowohl in der Zelle H2 als auch in der Eingabeleiste sichtbar:



b. Über die Menüleiste

Die Funktion kann auch über die Menüleiste gewählt werden: Im Menü unter Einfügen -> Funktion... auswählen.
In der Maske Funktions-Assistent kann unter der Funktion die Funktion Glätten gewählt werden:


Mit Weiter>> wird die nächste Maske aufgerufen:



im Feld Text wird A2 eingegeben.

Zum Beenden des Assistenten wird auf OK geklickt.

Die direkte Eingabe der Formel bzw. die Eingabe über die Menüleiste wird für die Zellen bis H9 wiederholt.



Säubern()

Die Funktion Säubern entfernt alle nicht druckbaren Sonderzeichen.

Zu den nicht druckbaren Sonderzeichen zählen z.B. die ersten 32 Zeichen des 7-Bit-ASCII-Codes.
Die Funktion Säubern() besitzt 1 Argument:

   1.Text: der Text, der von den nicht druckbaren Sonderzeichen bereinigt werden soll.

a. Eingabe der Funktion

Hierzu wird in der Zelle I2 folgende Eingabe getätigt: =SÄUBERN(A2).
Die Eingabe ist sowohl in der Zelle G2 als auch in der Eingabeleiste sichtbar:



b. Über die Menüleiste

Die Funktion kann auch über die Menüleiste gewählt werden: Im Menü unter Einfügen -> Funktion... auswählen.
In der Maske Funktions-Assistent kann unter der Funktion die Funktion SÄUBERN gewählt werden:


Mit Weiter>> wird die nächste Maske aufgerufen:



im Feld Text wird A2 eingegeben.

Zum Beenden des Assistenten wird auf OK geklickt.

Die direkte Eingabe der Formel bzw. die Eingabe über die Menüleiste wird für die Zellen bis I9 wiederholt.




Tipp: Da die Sparten jetzt noch nicht richtig angezeigt werden, werden die beiden Funktionen verknüpft:

Hierzu wird in der Zelle J2 folgende Eingabe getätigt: =GLÄTTEN(SÄUBERN(A2)).

Die Formel wird für alle weiteren Sparten wiederholt:



Natürlich können die Funktionen auch andersherum geschrieben werden.


Für Fragen, Hinweise und Anregungen können Sie uns unter der folgenden E-Mail-Adresse erreichen: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.